Büttelborner Weg 3

64331 Weiterstadt

Tel. 06150 4244

fax 06150 161908

Mail:

afs_Weiterstadt@schulen.ladadi.de

 
Gesunde Schulehttp://afs-weiterstadt.de/iWeb/Gesunde_Schule/Teilzertifikate.htmlhttp://afs-weiterstadt.de/iWeb/Gesunde_Schule/Teilzertifikate.htmlshapeimage_2_link_0

Ausgangspunkt unseres langjährigen Arbeitsprozesses für eine gesundheitsfördernde Schule war unsere frühe Entwicklung zur Ganztagsschule:

Dieses Vorhaben verfolgten wir seit 1999, nachdem damals Gesamtkonferenz und Elternschaft gemeinsam beschlossen hatten, unseren Auftrag als Förderschule für die Region Weiterstadt und Erzhausen als Ganztagsangebot präventiv und umfassend leisten zu wollen. Zunächst erhielten wir 2002 den Status einer Ganztagsschule mit Pädagogischer Mittagsbetreuung und bereits 2004 den Status einer Ganztagsschule in Gebundener Form.


Im Zuge dieser Entwicklung wurde der Unterrichtsschwerpunkt Bewegung intensiv ausgebaut;

schon damals hatten wir das jährliche Spielfest für Förderschulkinder des Landkreises eingeführt;
im Jahr 2002 wurden wir dafür mit dem Zertifikat „bewegungsfreudige Schule“ ausgezeichnet;
im Jahr 2008 wurden wir als Preisträger des olympischen Clubs Starkenburg ausgezeichnet und im Schuljahr 2008/09 erhielten wir das Teilzertifikat „Bewegung“ als ersten Baustein für das Gesamtzertifikat einer gesundheitsfördernden Schule.



zum Schwerpunkt Sportförderung

mit Spielfest, Sportprojekten, Schulschwimmen und bewegungsförderndem Schulhof



Als zweiter Baustein kam 2009 das Zertifikat „ ernährungsfördernde Schule“ dazu;
zum entsprechenden Angebot der Schule gehört das täglich warme Mittagessen, das im Haus hergestellt wird, das von Schülern versorgte Pausenkiosk,
das einmal wöchentlich ausgegebene Obst-Frühstück für alle Klassen,
Projektwochen in der Schulküche,
Unterrichtsgänge zu landwirtschaftlichen Betrieben,
Betriebspraktika in Obsthöfen, Bäckereien, Metzgereien und Gastronomiebetrieben der Region.

Das dritte Teilzertifikat erhielten wir 2009 für den Schwerpunkt des Sozialen Lernens als Förderung der Gewalt- und Drogen-Prävention im Ganztagsunterricht der Schule.
Ein wichtiger Baustein dieser Arbeit war die Teilnahme am Buddy-Programm des Landes; weitere Schwerpunkte waren stufenspezifisch konzipierte erlebnispädagogische Angebote wie
das Zirkusprojekt,
die Abenteuer-AG,
die Stadt-Detektive,
das Glücks-Projekt
und das Was-kostet-die-Welt-Projekt.

Als viertes Teilzertifikat erwarben wir 2010 die Auszeichnung  „Umwelterziehung/ökologische Bildung für unsere Bemühungen, als Schulgemeinde unseren Arbeits- und Lebensraum gemeinsam zu gestalten und zu pflegen. Dazu gehören Unterrichtsprojekte und -vorhaben aller Mitglieder der Schulgemeinde an
Bau-, Maler- und Reinigungsarbeiten in und um die Schule sowie zur
Schulhofgestaltung mit Schulgarten, Baum- und Strauchflächen, zur
Anlage von Barfußpad, Schülerlaube und vielfältigen Bewegungs- und Ruhebereichen auf dem Gelände. Unterrichtsschwerpunkte waren u.a.

der Lebensraum Wald,
die landwirtschaftlichen Schwerpunkte Erdbeere, Spargel sowie
die multimediale Bearbeitung von Konsumverhalten und Marktangebot. 

Im Schuljahr 2011 erhielten wir ein weiteres Teilzertifikat für die gemeinsamen Anstrengungen zur Lehrergesundheit;
dazu zählen die Bausteine Unterrichtsorganisation und Entlastung, Arbeits- und Zeitstruktur der Arbeitswoche, Arbeits- und Zeitorganisation am Arbeitsplatz,
Fortbildung zu den lehrerbelastenden Themen Stressbewältigung,
Schwierige Schüler,
Unterrichtswahrnehmung nach Marte-Meo,
Konzeptarbeiten zur Verbesserung räumlicher Gegebenheiten
hinsichtlich Ruhe, Hygiene, Information, Austausch und Ganztagsarbeitsplatzbedarfen.


Am Montag, den 30. April 2012 erhielt die Anna-Freud-Schule von Frau Kultusministerin Henzler endlich das Gesamtzertifikat  „Gesundheitsfördernde Schule“ überreicht.

Im Rahmen einer Schulversammlung wurden Frau Henzler einzelne Stationen unseres Gesundheits-Förderungskonzepts vorgestellt.

Frau Henzler lobte das besondere Engagement der Anna-Freud-Schule: Es gibt bisher noch wenig hessische Schulen mit dem Gesamtzertifikat; die Anna-Freud-Schule ist nun eine von drei Förderschulen, die dazu zählen.

zur Startseite zurückhttp://afs-weiterstadt.de/AFS-2012/AFS-2012/Willkommen.htmlhttp://www.afs-weiterstadt.de/AFS-2012/Willkommen.htmlshapeimage_3_link_0

Anna-Freud-Schule

Beratungs- und Förderzentrum

für Weiterstadt, Erzhausen und Griesheim