Schule und Gesundheit Gütesiegel

Ganztagsschule

Die Anna-Freud-Schule ist seit 2004 eine Gebundene Ganztagsschule.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundstufenklassen besuchen von Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 15:40 Uhr die Schule. Am Freitag endet der Unterricht um 12:55 Uhr, danach findet mit Unterstützung der Stadt Weiterstadt ein Betreuungsangebot bis 14:30 Uhr statt.

Der Unterricht und die Unterrichtsinhalte werden individuell auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler abgestimmt. ihre Förderung folgt den gültigen Lehrplänen der Förderschulen für Lernhilfe sowie den schuleigenen Curricula in den Kernfächern. "Hausaufgaben" unter der Woche gibt es nicht mehr. In einer täglichen Lernzeit festigen, üben und wiederholen die Schüler ihren Lernstoff.

Wir strukturieren unseren Alltag, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler nach Ruhe, Bewegung, Kommunikation oder Entspannung gerecht zu werden. Jeder Unterrichtstag wird so strukturiert, dass es immer wieder Momente der Bewegung, Entspannung und Erholung gibt.

    Am Vormittag gibt es an jedem Schultag für alle Klassen in der Frühstückszeit einen Obstkorb und am Nachmittag einen gesunden Snack. Wir essen gemeinsam als Klasse zu Mittag. Dabei legen wir großen Wert auf ein höfliches Miteinander, Esskultur und Tischmanieren. Das Essen wird im Rahmen des Ernährungskonzeptes der Schule täglich frisch von einer Klasse für alle zubereitet.

      Im Rahmen des Ganztagsangebots können sich die Schülerinnen und Schüler in besondere musischer, kreative oder sportliche Projekte und Arbeitsgemeinschaften einwählen.

      In den Klassen der Mittel- und BO-Stufe erweitern Sozialpädagoginnen der städtischen Jugendförderung an bis zu drei Schultagen den Unterrichtsrahmen der Klassen.

        Zu den Kooperationspartnern der Anna-Freud-Schule im Bereich Ganztag gehören:

        • Schulträger Darmstadt-Dieburg
        • Hessische Kultusministerium
        • Staatliche Schulamt
        • Stadt Weiterstadt
        • Arbeiterwohlfahrt-Hessen-Süd (AWO Süd)